Cranio- Sacrale Therapie

In unserem Körper gibt es ein nur wenig bekanntes autonomes System, das Cranio-Sacrale System.

Es besteht aus dem Schädel mit seinen Knochen, dem Sacrum sowie der Wirbelsäule und dem Durasack, welcher beide Körperregionen miteinander verbindet und zu einem autonomen Komplex in inserem Körper formiert.

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine integrative Therapieform welche in Kombination mit Parietaler und Viszeraler Osteopathie ein Behandlungskonzept bildet, dem sich nur wenige Krankheitsbilder verschließen.

In der Praxis besteht die Cranio-Sacrale Therapie aus sanften manuellen, meist nicht invasiven Techniken an den Gelenken der Extremitäten, der Wirbelsäule, den Muskeln, den Faszien, dem Schädel und den inneren Organen.

Weiterführende Informationen: Wikipedia